Kaffeepads

Logo
Sorte
Vorgestellt
Vorteile
Bewertungen
Gütesiegel
Mahlen
Variation
Kompatibilität
Aroma
Intensität
Röstgrad
Farben
Materialien
Maschineneigenschaften
Machine Certifications
Serviertemperatur
Moment des Tages
Garantiedauer
Preis
Gewicht
Format
Eigenschaft
Herkunft
Spezialisten


Vorportionierter Kaffee-Genuss : Kaffee in Pads

Was sind die Vorteile von Kaffee in Pads?

Der wichtigste und offensichtlichste Vorteil von Kaffee in Pads ist seine einfache Handhabung.

Da die Pads bereits vorportioniert sind, mĂŒssen Sie nichts weiter tun, als sie in die entsprechende Maschine einzulegen.

Die Vorteile von Kaffeepads liegen zum einen darin, dass sie schon immer aus Zellulose bestanden haben und daher langlebiger sind als Kapseln.

Zum anderen sind Kaffeepads fairer, da sie im Rahmen eines offenen Systems hergestellt und gehandelt werden.

Das bedeutet, dass sie in jede beliebige Maschine geeignet fĂŒr Pads eingelegt werden können. Der Grund dafĂŒr ist ein Industriestandard namens "easy serving espresso", der auf einer genormten GrĂ¶ĂŸe von 44mm beruht.  

Die StÀrken von Kaffeepads:

- vorportioniert

- Verpackung aus Zellstoff

- Kann in allen Padmaschinen verwendet werden


Was sind die Unterschiede zwischen Kaffee in Kapseln und Kaffeepads?

Kaffeekapseln und Kaffeepads funktionieren nach demselben zugrunde liegenden Prinzip.

Die Kapseln oder Pads werden in die entsprechende Maschine eingelegt. Anschließend wird heißes Wasser durch die Kapsel oder das Pad gepresst, wodurch der Kaffee extrahiert wird.

Der Unterschied bestand lange Zeit in den verschiedenen Materialien, die verwendet wurden.

Der Verkauf von Aluminiumkapseln war 20 Jahre lang nur fĂŒr Nespresso patentiert - nun, da dieses Patent abgelaufen ist, verkaufen auch andere Unternehmen - oft kompostierbare - Kaffeekapseln, die oft mit Nespresso-Maschinen kompatibel sind. 

Auch andere Maschinenhersteller sind in den Markt fĂŒr Kaffeekapseln eingestiegen. Wenn Sie noch auf der Suche nach einer Kapselmaschine sind, finden Sie hier eine große Auswahl an Herstellern. 

Pads hingegen wurden schon immer aus Zellulose hergestellt und sind aufgrund eines Industriestandards nicht an eine Maschinenmarke gebunden. Dadurch sind Pads in ihrer Herstellung fairer und fĂŒr mehr Menschen zugĂ€nglich.

Ein weiterer Unterschied besteht in der Menge an Kaffee pro Kapsel oder Pad. WĂ€hrend Kapseln in der Regel 4 bis 5 Gramm Kaffee enthalten, sind es bei Pads 7 Gramm.

FrĂŒher war das Hauptargument fĂŒr Kapseln mit Kaffee gefĂŒllt ihre gute Haltbarkeit, da die Aluminiumkapseln absolut sauerstoffundurchlĂ€ssig waren.

Es wurde jedoch schnell klar, dass die Verwendung von Aluminium oder Plastik bei der Herstellung viele Rohstoffe verbraucht und nicht umweltfreundlich ist.

Deshalb gibt es heute sehr viele Angebote von Herstellern von Kapseln, die kompostierbare Kapseln produzieren. 

Die StÀrken von Kaffee in Kapseln:

- vorportioniert

- kompostierbar (einige Marken)

- einfache Verwendung 

Die StÀrken von Kaffeepads:

- vorportioniert

- Verpackung aus Zellstoff

- Kann in allen Maschinen geeignet fĂŒr Pads verwendet werden


Was ist besser, Kaffeepads oder Kapseln? 

Wenn es um den Geschmack geht, haben Tassen, vor allem wenn sie fĂŒr GetrĂ€nke wie Espresso oder Cappuccino verwendet werden, meist einen besseren Geschmack als Pads. 

Die Dolce Gusto-Kapseln von NescafĂ© und die Tassimo-Kapselmaschinen gehören zu den beliebtesten. Ob man Kapseln oder Pads (z.B. von Melitta oder Lavazza) verwendet, hĂ€ngt von der Maschine, die geeignet ist, ab, ob zusĂ€tzlich Milch zugegeben werden muss oder ob ein Milchshaker vorhanden ist. 

Wer die Umwelt schonen will, sollte stattdessen Kaffeepads kaufen, denn Kapseln sind sehr schmutzanfĂ€llig und können biologisch nicht abgebaut werden. 

Der Vorteil einer Maschine geeignet fĂŒr Kaffeepads ist, dass man sich seine eigenen Kaffeepads herstellen kann, indem man leere ZellophantĂŒten mit dem Kaffee seiner Wahl fĂŒllt. So können Sie zusĂ€tzlich zu Kakao auch Ihren eigenen Tee zusammenstellen.

FĂŒr die Verwendung in einem Kaffee eignen sich Kapseln und Kaffeepads nicht besonders, denn die KapazitĂ€t, die eine solche Maschine fĂŒr Kaffeepads oder Kapseln hat, ist meist nur eine Tasse oder zwei Tassen pro BrĂŒhvorgang. In einem CafĂ© reicht dies meist nicht aus, da der Wassertank einer Maschine fĂŒr Kaffeepads oder Kapseln auch meist recht klein ist. 

Die Crema, die eine Maschine geeignet fĂŒr Kaffeepads oder Kapseln produziert, lĂ€sst sich auch schwer mit Maschinen mit SiebtrĂ€ger vergleichen, die die perfekte Wahl einer Maschine fĂŒr ein CafĂ© ist. Eine Crema sollte dick, dunkel, cremig und krĂ€ftig sein. 


Nach welchen Kriterien sollte ich meinen Kaffee in Pads auswÀhlen?

Die ersten Entscheidungen, die Sie treffen mĂŒssen, bevor Sie sich fĂŒr Kaffee in Pads entscheiden, sind zum einen Ihr bevorzugter Geschmack oder Ihr Aroma und zum anderen die KompatibilitĂ€t mit Ihrer Maschine.

In Bezug auf das Aroma mĂŒssen Sie sich zunĂ€chst fĂŒr die Geschmacksrichtung entscheiden, die Sie bevorzugen. Obwohl Kaffee in Bezug auf das Aroma ein recht kompliziertes Produkt ist, kann man ihn im ersten Schritt in neun verschiedene Kategorien unterteilen.

Das Flavor Wheel der SCAA ((Speciality Coffee Association of America)) bietet eine genauere und sehr klare Zuordnung aller Kaffeearomen.


Welche Art der Röstung und Aufbereitung sollte fĂŒr Kaffee in Pads gewĂ€hlt werden?

Bei der Art der Aufbereitung gibt es keinen Unterschied zwischen ganzen Bohnen, gemahlenem Kaffee und gemahlenem Kaffee, der fĂŒr Kapseln oder Pads verwendet wird.

Bei der Aufbereitung von "washed"-Kaffee werden die Kaffeekirschen mit hilfe von Wasser und geeigneten Hilfsmitteln von Fruchtfleisch und Haut befreit - das Ergebnis ist ein klarer und fruchtiger Kaffee.

Die Verarbeitung 'natural' beschreibt Bohnen, die mithilfe der Sonne getrennt wurden. Der Kaffee ist eher sĂŒĂŸlich. 

Welche Röstung ist fĂŒr Kaffee in Pads zu wĂ€hlen?

Die Röstung unterscheidet sich nicht im Vergleich zu Bohnen oder gemahlenen Kaffee - Pads sind eigentlich nur gemahlener Kaffee, der bereits abgepackt ist.

Die StĂ€rke des Kaffees steht in direktem Zusammenhang mit der StĂ€rke der Röstung - ein sehr starker Kaffee wurde also lange und stark geröstet. 

Durch Variation der Röstung in Sachen Dauer und Temperaturen kann der Röster einen gewissen Einfluss auf das Ergebnis in der Tasse in Bezug auf Aroma, Geschmack und IntensitĂ€t  nehmen. 

Erfahren Sie hier mehr ĂŒber die vier Phasen der Röstung von Kaffee. 

Die helle Röstung :

Geschmack: nur wenig Bitterkeit, leicht und sÀuerlich.

IntensitĂ€t: mild 

Verwendung: In Slow Coffee oder Chemex.

HĂ€ufig verwendet in : Skandinavien

Leichte mittlere Röstung:

Geschmack: leichte Bitterkeit, sĂ€uerlich und leicht. 

IntensitĂ€t: ein wenig mild, ein wenig krĂ€ftig 

Verwendung: perfekte Filtermaschinen und die French Press.

HĂ€ufig verwendet in: Deutschland, Nord- und Ostfrankreich

Mittlere Röstung:

Geschmack: gut ausgewogen zwischen Bitterkeit und SĂ€ure.  

IntensitÀt: ein wenig mild, mehr krÀftig

Verwendung: Manuelle Maschinen und manuelle Espressomaschinen, italienische Kaffeemaschinen.

HÀufig verwendet in : Frankreich, Röststufe, die am hÀufigsten in französischen handwerklichen Röstereien verwendet wird.

Die braune oder dunkle Röstung :

Geschmack: bitter und ohne SĂ€ure 

IntensitĂ€t: nicht mehr mild, sondern krĂ€ftig 

Verwendung: Espressomaschinen, manuelle Kaffeemaschinen und tĂŒrkische Kaffeemaschinen. 

HĂ€ufig verwendet in: SĂŒdeuropa


Wie Ihr Kaffee in Pads gelagert werden sollte :

Bei Kaffeepads ist ein Nachteil, dass das Aroma und die IntensitĂ€t des Kaffees schneller verloren geht. Die verwendete Zellulose der Verpackung ist nicht vollstĂ€ndig sauerstoffdicht und gibt daher Aroma ab. 

Sie sollten unbedingt vor Hitze und Licht geschĂŒtzt und in einem luftdichten BehĂ€lter aufbewahrt werden, um dem Verlust an Aroma und IntensitĂ€t entgegenzuwirken. 


Senseo 

Die Senseo Maschine der niederlĂ€ndischen Firmen Philips und Douwe Egberts ist unter der eingetragenen Marke Senseo bekannt. Die Kaffee BrĂŒhmethode ist bekannt fĂŒr die verwendeten Kaffeepads, die in einigen anderen LĂ€ndern als Pads bezeichnet, werden.

Geschichte von Senseo

Im Februar 2001 wurde die Methode erstmals in den Niederlanden verfĂŒgbar gemacht. Danach ĂŒbernahmen Belgien, Frankreich, Deutschland, Österreich, DĂ€nemark, das Vereinigte Königreich, die Vereinigten Staaten und Australien die Methode.

WeLL Design entwickelte die Senseo. Philips schÀtzt, dass bis 2005 weltweit zehn Millionen GerÀte und vier Milliarden Pads verkauft wurden und dass bis 2008 mehr als 20 Millionen Maschinen abgesetzt wurden.

Die meisten Senseo Maschinen geeignet fĂŒr Kaffeepads sind lediglich fĂŒr die Zubereitung fĂŒr eine Tasse schwarzen Kaffee mit Crema. Ein separater MilchbehĂ€lter ist inkl. Bestandteil der 2008 veröffentlichten Senseo Latte Select-Maschine. Die Maschine verwendet dieselben Bohnen und kann drei Arten von Kaffee mit Milchschaum zubereiten: Cappuccino, CafĂ© Latte und Latte Macchiato. Die drei Varianten sind jedoch nicht authentisch, da die Maschine keinen echten Espresso zubereiten kann; stattdessen wird normaler Kaffee mit Milchschaum kombiniert. Die Kaffeemaschine verfĂŒgt ĂŒber drei verschiedene Stufen der IntensitĂ€t und kann auch normalen Kaffee inkl. Crema zubereiten.

Senseo Blends

Zu den wichtigsten Senseo Mischungen gehören entkoffeiniert, mild, normal, mocca, dunkel geröstet und extrem dunkel.

Je nach den örtlichen Vorlieben variieren die Senseo Mischungen von Land zu Land. Die drei SpezialitĂ€ten Mischungen von Senseo (Kolumbien, Kenia und Brasilien) sind etwas teurer als die Standardmischungen und werden aus Arabica-Kaffee von ausgewĂ€hlten Farmen hergestellt. 

Außerdem gibt es Senseo Bohnen mit GeschmackszusĂ€tzen, die auf die Namen Wien, Rio de Janeiro, Sevilla und Marrakesch hören. Cappuccino, CafĂ© Chocolate und Espresso sind moderne Sorten, die auf einigen europĂ€ischen MĂ€rkten eingefĂŒhrt wurden. 

Eine Hot Choco-Variante wurde von Douwe Egberts Senseo in Belgien und den Niederlanden eingefĂŒhrt. Der italienisch inspirierte Senseo CaffĂ© Crema und die Senseo Guten Morgen-Mischung sind gerade in Deutschland auf den Markt gekommen. Noir Subtil ist dank Maison du cafĂ© Senseo jetzt auch in Frankreich erhĂ€ltlich. Ein Senseo Blend, der besonders mild, aber auch gleichzeitig krĂ€ftig ist. 


Wie funktionieren Maschinen, die fĂŒr Kaffeepads geeignet sind?

Das Kaffeepad wird in den entsprechenden Schlitz der Maschine eingesetzt und beim Schließen der Maschine eingedrĂŒckt. Die Art und Weise, wie dies geschieht, hĂ€ngt vom jeweiligen Hersteller ab.

Maschinen geeignet fĂŒr Pads haben einen Wassertank, dessen Menge vom Modell abhĂ€ngt. Sie fĂŒllen diesen Wassertank mit frischem Wasser, um einen besonders wohlschmeckenden Kaffee zu erhalten.

Die QualitÀt des Wassers beeinflusst nÀmlich auch das Aroma und den Geschmack in der Tasse.

Sobald die Maschine geeignet fĂŒr Pads aufgeheizt ist, fließt heißes Wasser in das Kaffeepad und brĂŒht den Kaffee auf.

Sobald der Druck, den die Maschine aufbaut, ausreicht, durchdringt das die Membran des Pads und fließt direkt in die Tasse. Das war's, Ihr Kaffee ist fertig.

Dank dieses Systems ist es möglich, viele Tassen Kaffee nacheinander zuzubereiten, ohne viel Aufwand.

Aufgrund ihrer kompakten GrĂ¶ĂŸe und ihrer oft auf das Wesentliche reduzierten Funktionen verfĂŒgen Maschinen fĂŒr Pads jedoch ĂŒber einen kleinen AuffangbehĂ€lter, der recht hĂ€ufig geleert werden muss.

Sie mögen die traditionellen Pads von Tchibo, Lavazza, Jacobs, Dallmayr und Co. nicht, weil die Verpackung zu viel Abfall erzeugt? Wir bei Sensaterra haben eine gute Alternative fĂŒr Sie!

Finden Sie hier kompostierbare Kaffee Pads von anderen Marken als Tchibo, Lavazza, Jacobs, Dallmayr und Co. - hier finden Sie alles und viele Informationen, was Sie fĂŒr einen nachhaltigeren Konsum von wohlschmeckendem Kaffee mit Crema aus Pads anderer Marken als Tchibo, Lavazza, Jacobs, Dallmayr und Co. brauchen. Profitieren Sie bei Sensaterra von einem kostenfreien Versand bei einem Bestellwert ab 39 EUR inkl. Mwst., wenn Sie Ihre Kaffeepads oder andere Produkte dem Warenkorb hinzufĂŒgen. 


Was sind die Nachteile von Maschinen fĂŒr Kaffeepads?

Die Zubereitung einer guten Tasse Espresso mit Crema erfordert Geschick. Besonders die Crema hinzukriegen ist schwer. Selbst Experten haben nach dem idealen Rezept fĂŒr die Espressozubereitung gesucht. Ein makelloser Espresso mit Crema wird durch die vier wichtigsten Faktoren erzeugt: die Kombination von Pulver, MĂŒhle, Maschine und Mensch. 

Hier ist eine Anleitung, wie man den idealen Cappuccino zubereitet. Die Zubereitung durch einen geĂŒbten Barkeeper mit einer SiebtrĂ€germaschine, fĂŒr die die Espressobohnen ebenfalls neu gemahlen werden, kann von einer Pad-Maschine nicht erreicht werden. Dessen sollte sich jeder vor dem Kauf einer Pad-Maschine bewusst sein.

Was die Wassertemperatur oder die BrĂŒhzeit angeht, bieten Maschinen fĂŒr Pads nicht viel Spielraum zum Experimentieren und Einstellen. Sie können die Beschaffenheit und Menge des Kaffees nicht selbst bestimmen, da die Röstung in den HĂŒlsen bereits gemahlen ist. 

Der Mahlgrad hat Einfluss darauf, welche Stoffe sich vom Mehl trennen (Link zur KaffeemĂŒhle). Daher haben Sie bei der Verwendung von Maschinen geeignet fĂŒr Pads keine Kontrolle ĂŒber den Geschmack des Endergebnisses. 

Die Röstung im Pad und die voreingestellten Parameter der Maschine geeignet fĂŒr Pads sind die einzigen Faktoren, die den Geschmack beeinflussen. Ein weiteres gemeinsames Merkmal von Maschinen geeignet fĂŒr Pads ist der winzige Wassertank. Wenn Sie hĂ€ufig viele Espresso mit Crema zubereiten möchten, mĂŒssen Sie den BehĂ€lter hĂ€ufig nachfĂŒllen.


Wie sieht die ideale Wartung einer Maschine geeignet fĂŒr Kaffeepads, egal ob Senseo, aus? 

Bevor man die erste Tasse Kaffee oder Espresso des Tages trinkt, sollte man einen Abklatsch Vorgang ohne Pad durchfĂŒhren. Anschließend werden Kalk und Kaffeereste aus der Maschine entfernt und mit heißem Wasser gewaschen. 

Der Halter fĂŒr das Pad sollte jeden Tag gereinigt werden. Mit Hilfe einer Stecknadel kann man festsitzende oder verstopfte Sieblöcher lösen, und nach der Reinigung kann man die Maschine geeignet fĂŒr Pads einmal ohne Pad durch den ÜberbrĂŒckung Vorgang laufen lassen. 

Die regelmĂ€ĂŸige Reinigung der Padmaschine trĂ€gt zu einer lĂ€ngeren Haltbarkeit sowie einem lang anhaltenden hochwertigen Geschmack sowie Aroma bei. Diese sollten periodisch entkalkt werden. Am besten eignen sich dafĂŒr biologische Entkalker auf ZitronensĂ€urebasis. 

Bei der Reinigung empfiehlt es sich, ein gebrauchtes Pad in die Öffnung zu legen, damit der Reiniger daran haften kann.

Es ist unbedingt zu vermeiden, Essig zum Reinigen zu verwenden, da dies die Komponenten der Maschine geeignet fĂŒr Pads beschĂ€digen könnte und der Geschmack sowie das Aroma der Tasse Kaffee oder Espresso selbst nach mehreren WasserspĂŒlungen verfĂ€lscht werden. Entdecken Sie hier unsere Reinigungsprodukte.

Entdecken Sie auch bei Sensaterra unsere Angebote an Kaffeemaschinen und profitieren Sie von einem kostenlosen Versand ab einem Bestellwert von 39 EUR inkl. Mwst..


ESE Pads – was steckt hinter diesen Kaffeepads?

ESE steht fĂŒr "Easy Serving Espresso", also Espresso, der einfach zu servieren ist. Die erste Version des Kaffee- oder Espresso Pads wurde in den 1970er Jahren entwickelt. 

Emilio Lavazza war gut mit Antonino di Leva befreundet. Eines Tages hatte Emilio Lavazza bei einem Spaziergang durch Neapel die Idee, Espressotassen einzeln abzufĂŒllen, sie in Vakuumbeutel zu verpacken und kapsel weise zu verkaufen. Emilio Lavazza nannte sie Prontadose. Die Idee hatte er zu Beginn der 1970er Jahre. Er setzte sich mit seinem Freund Emilio Lavazza zusammen. Ein halbes Jahr lang wurden dann diese gefĂŒllten Kaffeefilter produziert.

In einem Interview erinnerte sich di Leva: "Ganz Mailand war mit Plakaten bedeckt, die fĂŒr die neue Kunst der Espressozubereitung warben." Aber nach einem halben Jahr wurde die Produktion abgebrochen. 

Kurze Zeit spĂ€ter ĂŒbernahm das bekannte Röster Illy CaffĂš das Konzept und kreierte ein eigenes Kaffee-Pad, das speziell fĂŒr die Verwendung mit SiebtrĂ€gern konzipiert wurde. Denn Illy CaffĂš wollte sicherstellen, dass wichtige Gastronomie-Kunden neben dem gewĂŒnschten SiebtrĂ€ger auch eine Tasse entkoffeinierten Kaffee genießen können. 

Und das, ohne eine 2.MĂŒhle in Bewegung zu halten. Dann bekam Illy CaffĂš den Beinamen EASY SERVING ESPRESSO, auch bekannt als ESE-Pad. WĂ€hrend das ESE-Pad in anderen LĂ€ndern noch nicht sehr bekannt war, konnte das System in Italien gut wachsen. 

Es dauerte fast drei Jahrzehnte, bis die Idee im April Anfang der 2000er Jahre von Philips wieder aufgegriffen wurde. Das padbasierte Senseo-Kaffeezubereitung System wurde in Zusammenarbeit mit dem niederlĂ€ndischen Elektronik Hersteller Douwe Egberts auf den Markt gebracht, woraufhin das Unternehmen komplett in Konkurs ging. 

Doch abgesehen vom Kaffeesatz im Filterpapier haben das Senseo-System und das ESE-Pads-System nicht viel miteinander zu tun. SpÀter dann aber mehr. Di Leva und Lavazza hatten seine Erfindung zwar zum Patent angemeldet. Doch er sah das Ende einer Klage, weil Senseo zu viele Abweichungen von seiner Prednison-Dosierung aufwies.

Die rasante Zunahme von Single-Haushalten und der Wunsch nach schnell zubereiteten Kaffee in gleichbleibend hoher QualitĂ€t waren der Auslöser fĂŒr das Aufkommen von EinzelbrĂŒhsystemen. Diese verĂ€ndern die Art und Weise, wie viele Menschen ihren Kaffee und Espresso mit Crema zubereiten, bis heute erheblich. Die Zubereitung einer Tasse Kaffee mit Crema ist ein Classic. 


Was unterscheidet ein ESE-Pad von einem Senseo Kaffeepad?

Ein Senseo Kaffeepad hat einen Kreis von 70 mm, wĂ€hrend ein ESE-Pad eine Breite von etwa 44 mm hat. Die Anzahl der eingefĂŒllten Bohnen Jede Tasse Kaffee in einem Pad wiegt etwa 7 g Kaffeepulver. In einer ESE-Kapsel befinden sich in der Regel 7 g gemahlener Kaffee. 

Die Bohnen werden geröstet Kaffeebohnen fĂŒr Senseo-Pads sind in der Regel leichte Röstung fĂŒr eine lange Tasse, wĂ€hrend die Bohnen fĂŒr ESE-Pads dunkler sind, aber bei einer niedrigeren Temperatur sanft geröstet werden, was zu Bohnen mit weniger Bitterkeit fĂŒhrt. 

Der Mahlgrad vom Inhalt eines ESE-Pads ist viel feiner als die eines Senseo-Pads. FĂŒr den Betrieb der Senseo-Maschinen ist nur ein minimaler Wasserdurchfluss erforderlich. 

Es handelt sich im Wesentlichen um eine Abwandlung der Filteraufguss-BrĂŒhtechnik. Diese funktioniert zudem nur, wenn der Kaffee grob und locker in das Senseo-Pad geschĂŒttet wird und das erhitzte Wasser auf wenig Widerstand stĂ¶ĂŸt. 

Im Gegensatz dazu ist der Inhalt eines ESE Kaffeepads dicht mit grob gemahlenem Kaffee gefĂŒllt. Das Pad fĂŒhlt sich eher fest in der HandflĂ€che an. NatĂŒrlich wird viel mehr Kraft von der Maschine benötigt, um das erhitzte Wasser durch das Kaffeepad zu drĂŒcken.

DafĂŒr gibt es einen kleinen schwarzen Kaffee mit einer feinen Crema.


Wie hoch ist der Preis von Kaffeepads? 

Der Preis fĂŒr Kaffeepads variiert je nach Marke, QualitĂ€t, Menge, Sorte (Arabica oder Robusta) und GeschĂ€ft, in dem Sie die Kaffeepads kaufen. 

Im Allgemeinen kosten Kaffeepads zwischen 3 und 10 Euro pro Verpackung mit einem Inhalt von ca. 16 Kaffeepads.

Es ist auch möglich, grĂ¶ĂŸere Mengen fĂŒr einen gĂŒnstigeren Preis zu kaufen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Preis je nach Region, Sorte, GeschĂ€ft variieren kann.

Der Preis, den Sie fĂŒr kompostierbare Kaffeepads ausgeben, ist auch nicht wesentlich höher als der Preis von Kaffeepads von Herstellern wie Jacobs, Tchibo, Lavazza, Dallmayr oder CafĂ©club. Und Sie haben eine bessere QualitĂ€t in Sachen Geschmack, Aroma, Sorte (Arabica oder Robusta) und gleichzeitig können Sie Ihre Tasse Kaffee mit einem besseren Gewissen genießen.

Wenn Sie Ihre Kaffeepads bei uns bestellen, ist der Versand kostenfrei, ab einer Bestellung im Wert von 39 EUR inkl. Mwst..


Welche sind beliebte Kaffeepad-Hersteller und Angebote in Deutschland?

  • Jacobs Krönung 

  • Melitta

  • Lavazza

  • Dallmayr 

  • Senseo 

  • Mona 

  • KĂ€fer 

  • Tchibo 


Worauf sollten Sie achten, bevor Sie Ihre Kaffeepads dem Warenkorb hinzufĂŒgen? 

  • KompatibilitĂ€t der Kaffeepads

Sind die Kaffeepads, die Sie Ihrem Einkaufskorb hinzufĂŒgen möchten, auch fĂŒr Ihre Maschine geeignet?


  • Art und Sorte der Kaffeepads

Die meisten Kaffeepads produzieren eine köstliche CaffĂš CrĂšme. Dies ist die Bezeichnung fĂŒr normalen Kaffee, der etwas geschmackvoller ist als Filterkaffee und ĂŒber eine Crema verfĂŒgt. Außerdem gibt es Pads, die Latte Macchiato oder Cappuccino produzieren, wie der Hersteller Senseo Sie produziert.


  • Geschmack und Aroma der Kaffeepads

Kaffee wird aus gemahlenen und zuvor gerösteten Bohnen hergestellt. Die luxuriöseste und am weitesten verbreitete Sorte von Bohnen ist Arabica. Allerdings sind nur etwa 5 % der auf diese Weise hergestellten Bohnen von hoher QualitĂ€t, so dass die Behauptung, der Kaffee sei zu 100 % Arabica, keine Garantie fĂŒr die QualitĂ€t der Bohnen ist. 

Die Robusta-Bohnen sind eine weitere, hĂ€ufig verwendete Sorte. Robusta Bohnen sind bitterer als der klassische Arabica und haben einen erdigen, fast holzigen Geschmack. Sie wird daher hĂ€ufig fĂŒr Espresso mit Crema verwendet.

Kaffee kann entweder stark, krĂ€ftig oder sanft, mild, krautig oder wĂŒrzig schmecken. Dabei spielen die Vorlieben in Sachen Geschmack des Einzelnen und die Frage, ob er tĂ€glich große Mengen Kaffee trinkt oder nur gelegentlich, eine große Rolle. 

Allerdings ist es auch als Laie nicht schwer, die Classic-Arabica-Bohnen richtig hinzubekommen. Bei den meisten Maschinen muss die Milch zusĂ€tzlich zugegeben werden, alternativ gibt es auch eine MilchaufschĂ€umfunktion. Außerdem ist es in der Regel nicht möglich, Espresso mit Pads zu verwenden.


Warum Sie Ihre Kaffeepads bei Sensaterra kaufen sollten.

Sie lieben Kaffee und Espresso? Dann ist Sensaterra genau der richtige Ort fĂŒr Sie! Hier finden Sie alles, was das Herz von Kaffee-Liebhabern begehrt. Wir bieten Kaffee und Espresso kleiner Artisans, keinen Industriekaffee von Tchibo, Lavazza, Jacobs, Dallmayr und Co. an, die Kaffeepads mit besonderem Aroma, Geschmack und IntensitĂ€t anbieten. Join our CafĂ©club!

Egal ob Bio- und Fairtrade Kaffee, Arabica und Robusta, jede Sorte unserer Kaffees und auch jede Sorte unserer Kaffeepads stammen von kleinen Artisans, die ihr Handwerk der Kaffeeaufbereitung inkl. Röstung verstehen und auf eine hohe QualitĂ€t ihres Kaffees achten. Wir bieten auch Bohnen in einer Verpackung mit einem Inhalt von einem Kilogramm an. 

Profitieren Sie bei uns von einem kostenlosen Versand Ihrer Lieferung, wenn Sie ihre Kaffeepads dem Warenkorb hinzufĂŒgen. *

Unser Sensaterra-Kundenservice :

Unser Kundenserviceteam steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr zur VerfĂŒgung und beantwortet alle Ihre Fragen. 

Sie können uns per Chat, E-Mail oder Telefon kontaktieren. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu können.

In unserem FAQ Bereich erfahren Sie zudem die Antwort zu hĂ€ufig gestellten Fragen, wie Versand, Versandkosten, Lieferung und mehr. 

Enge Zusammenarbeit mit unseren Artisans :

Bei Sensaterra arbeiten wir eng mit unseren Artisans zusammen. So können wir Ihnen immer eine gute QualitĂ€t zum besten Preis und Top-Angebote anbieten. 

Eine große Auswahl unterschiedlicher Produkte:

Neben wunderbaren KaffeespezialitÀten können Sie bei Sensaterra auch das passende Zubehör und Maschinen entdecken, sowie unterschiedliche Artikel rund um das Thema Kaffee und Tee and more!

Sie sind nicht der grĂ¶ĂŸte Fan von Kaffee, Espresso oder Green Coffee, sondern eher ein LeckermĂ€ulchen? Kein Problem, entdecken Sie bei uns auch eine große Auswahl an Tee und kleinen sĂŒĂŸen Köstlichkeiten. Alles in einer Top-QualitĂ€t.

Unser Newsletter fĂŒr alle wichtigen Informationen:

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und erhalten alle wichtigen Informationen aus unserem Caféclub.

*Kostenfreier Versand ab einem Bestellwert mit einem Preis von 39 EUR inkl. Mwst.

FĂŒgen Sie jetzt Ihre Kaffeepads dem Warenkorb hinzu und bei einer Bestellung ab 39 EUR inkl. Mwst. ist der Versand im Preis enthalten.


Spezialistenauswahl
Spezialistenauswahl
Kostenfreie Lieferung ab 39€
Kostenfreie Lieferung ab 39€
100% sichere und mehrmalige Zahlungen für alle qualifizierten Einkäufe
100% sichere und mehrmalige Zahlungen für alle qualifizierten Einkäufe
Visa Master Card American Express Giropay Klarna
Erreichbarer Kundenservice
Erreichbarer Kundenservice