Kaffeepulver

Logo
Sorte
Vorgestellt
Vorteile
Bewertungen
Gütesiegel
Mahlen
Variation
Kompatibilität
Aroma
Intensität
Röstgrad
Farben
Materialien
Maschineneigenschaften
Machine Certifications
Serviertemperatur
Moment des Tages
Garantiedauer
Preis
Gewicht
Format
Eigenschaft
Herkunft
Spezialisten

Was sind die Vorteile von gemahlenem Kaffee?

Gemahlener Kaffee hat einige Vorteile und ist nicht ohne Grund in allen GeschÀften leicht erhÀltlich.

ZunÀchst der offensichtliche Grund: Gemahlener Kaffee ist viel praktischer zu verwenden, da der Mahlvorgang vollstÀndig entfÀllt.

Daher eignet es sich besser fĂŒr den Kaffeegenuss auf Reisen oder fĂŒr kleine KĂŒchen, die keinen Platz fĂŒr zusĂ€tzliche KaffeemĂŒhlen oder gar eine Kaffeemaschine mit integriertem Mahlwerk haben.

Neben diesen praktischen GrĂŒnden ist gemahlener Kaffee auch besser fĂŒr den Geldbeutel, da diese Form des Kaffees tendenziell billiger ist als ganze Kaffeebohnen oder sogar Kaffeekapseln.

Ein weiterer Punkt ist die Schnelligkeit, mit der Sie eine Tasse Kaffee zubereiten können. Da Sie die Bohnen nicht mehr mahlen mĂŒssen, sparen Sie bei der Zubereitung Ihres Kaffees Zeit, unabhĂ€ngig davon, wie Sie ihn zubereiten.

Die StÀrken von gemahlenem Kaffee :

hoher Grad an PraktikabilitÀt

geringe Anschaffungskosten 

schnelle Kaffeeproduktion


Nach welchen Kriterien sollte ich meinen gemahlenen Kaffee auswÀhlen?

Die Wahl Ihres gemahlenen Kaffees hĂ€ngt hauptsĂ€chlich von zwei Dingen ab: von Ihren Geschmacksvorlieben und von der Feinheit des Mahlgrads, den Sie fĂŒr Ihre spezielle Maschine oder Produktionsmethode benötigen.

Was den Geschmack betrifft, mĂŒssen Sie zunĂ€chst die Art des Aromas auswĂ€hlen, die Sie bevorzugen. Obwohl Kaffee ein aromatisch sehr komplexes Produkt ist, kann er in neun verschiedene Richtungen unterschieden werden.

Diese sind :

  • Blumig

  • SĂŒĂŸ

  • Haselnuss/Kakao

  • WĂŒrzig

  • Geröstet

  • GrĂŒn/vegetabil

  • Sauer/fermentiert

  • Fruchtig

  • Andere


Diese Geschmacksrichtungen werden durch das "Flavour Wheel" der SCAA (Speciality Coffee Association of America) recht eindeutig klassifiziert.


Welchen Mahlgrad soll ich wÀhlen?

Der zweite wichtige Punkt ist der Mahlgrad des Kaffees, denn dieser variiert je nach der Maschine, die Sie verwenden möchten.

GrundsÀtzlich gibt es zwei Faustregeln:

- Je höher der Druck, desto feiner sollte das Kaffeepulver sein.

- Je kĂŒrzer die Kontaktzeit des Kaffeepulvers mit dem Wasser ist, desto feiner muss das Pulver sein.

Diese beiden Regeln erklÀren auch, warum Espressomaschinen sehr feines Kaffeepulver benötigen, um einen guten Kaffee zu produzieren. Die Kontaktzeit ist sehr kurz (ca. 20 Sekunden) und der Druck sehr hoch (9 bar).

Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass Full-Dip-Verfahren - also Verfahren, bei denen Kaffee lĂ€ngere Zeit mit Wasser in BerĂŒhrung kommt - einen groben Mahlgrad benötigen, um einen wohlschmeckenden Kaffee zu erhalten. Das beste Beispiel dafĂŒr ist die French Press.

Um Ihnen einen Überblick ĂŒber die verschiedenen Arten von Kaffeemaschinen und den von ihnen benötigten Feinheitsgrad des Kaffeemehls zu geben, hier eine kleine Liste:

  • fein gemahlen: Espressomaschinen, Filterkaffeemaschinen und Vollautomaten. 

  • Mittel bis grob gemahlen: Filterkaffee, Handfilter, Aeropress, Chemex.

  • Grob gemahlen: French Press. 

Die OberflÀche des Kaffeepulvers bestimmt die StÀrke der Extraktion.


Warum ist der richtige Mahlgrad fĂŒr einen guten Kaffee so wichtig?

Den richtigen Mahlgrad fĂŒr die eigene Kaffeemaschine zu kennen, ist entscheidend, um das Beste aus seinem Kaffee herauszuholen.

Denn der richtige Mahlgrad verhindert eine Über- oder Unterextraktion, beugt fadem oder zu bitterem Kaffee vor und sorgt dafĂŒr, dass sich die Aromen optimal entfalten können.

Dieser Effekt ist bei Kaffeevollautomaten gut zu erkennen:

Ist das Kaffeepulver zu fein gemahlen (Überextraktion), werden zu viele Aromen und Bitterstoffe freigesetzt, wodurch der Kaffee sehr stark und bitter wird.

Ist das Kaffeepulver hingegen zu grob (Unterextraktion), werden nicht genĂŒgend Aromastoffe freigesetzt und der Kaffee schmeckt schließlich bitter und herb.


Welche Art der Aufbereitung sollte ich fĂŒr gemahlenen Kaffee wĂ€hlen?

Was die Art der Aufbereitung betrifft, gibt es zunÀchst keinen Unterschied zwischen ganzen Bohnen und gemahlenem Kaffee, da der Mahlvorgang erst danach stattfindet.

Wenn man von 'washed' Kaffee spricht, wurden die Kaffeekirschen mit Hilfe von Wasser und geeigneten HilfsgerÀten von Haut und Fruchtfleisch befreit - das Ergebnis ist ein klarer, fruchtiger Kaffee.

Bei 'natĂŒrlichem' Kaffee hingegen wurde die Haut und das Fruchtfleisch durch Sonneneinstrahlung abgetrennt - das Ergebnis ist ein sĂŒĂŸer Kaffee.


Welche Röstung sollte ich fĂŒr gemahlenen Kaffee wĂ€hlen?

Auch die Röstung unterscheidet sich nicht von der Röstung ganzer Kaffeebohnen.

Je stÀrker die Kaffeebohne geröstet wird, desto stÀrker ist der Kaffee, der daraus entsteht.

Allerdings kann der Röster den Geschmack beeinflussen, indem er die Temperatur und die Dauer des Röstvorgangs beeinflusst.

Man unterscheidet vier verschiedene Röststufen.

Helle Röstung :

Geschmack: Leicht und sÀuerlich mit wenig Bitterkeit.

Verwendung: Perfekt fĂŒr Slow Coffee oder die Chemex-Kaffeemaschine.

HĂ€ufig verwendet in: Skandinavische LĂ€nder.

Leichte mittlere Röstung :

Geschmack: Leicht und sÀuerlich mit einer leichten Bitterkeit.

Verwendung: Perfekt fĂŒr Kaffeemaschinen und die Kolbenkaffeemaschine.

HĂ€ufig verwendet in: Deutschland, Nord- und Ostfrankreich.

Mittlere Röstung:

Geschmack: Schönes Gleichgewicht zwischen SĂ€ure und Bitterkeit. 

Verwendung: Italienische Kaffeekanne, manuelle Maschinen und manuelle Espressomaschinen.

Am hÀufigsten verwendete Röststufe in französischen handwerklichen Röstereien.

Braune oder dunkle Röstung :

Geschmack: ohne SĂ€ure, aber bitter

Verwendung: Espressomaschine, manuelle Kaffeemaschine, tĂŒrkische Kaffeekanne.

HĂ€ufig verwendet in: Italien und SĂŒdeuropa


Was ist der Unterschied zwischen Arabica und Robusta?

Arabica und Robusta sind die beiden weltweit am hÀufigsten verwendeten Kaffeesorten und unterscheiden sich in vier Hauptpunkten: Herkunft und Anbauregion, Anbaubedingungen, Aussehen und Textur sowie Geschmack.

Fun Fact: Robusta ist eigentlich der Name einer weit verbreiteten Sorte der Kaffeeart Canephora und nicht die Art selbst. Der Einfachheit halber verwenden wir jedoch auch den weit verbreiteten Begriff 'Robusta'.


Herkunft und Anbaugebiet der Kaffeepflanzen

Obwohl es ĂŒber 100 Kaffeearten gibt, entfallen auf Arabica- und Robusta-Kaffee etwa 99 % der weltweit gehandelten Menge.

Robusta ist Ă€lter, wurde aber erst viel spĂ€ter als Arabica-Kaffee als Art klassifiziert und beschrieben. 

Arabica-Kaffee wird hauptsĂ€chlich in Brasilien, Kolumbien und Äthiopien angebaut, wĂ€hrend Robusta-Kaffee vor allem in Vietnam, Indien oder Indonesien produziert wird.


Bedingungen fĂŒr den Anbau von Kaffeekirschen

Arabica-Bohnen werden in höheren Anbaugebieten zwischen 600 und 2300 m ĂŒber dem Meeresspiegel angebaut und reifen aufgrund der Höhenlage langsamer. Sie benötigen konstante Temperaturen zwischen 15 und 25 Grad, ohne Trockenheit, Frost oder Ähnliches.

Die meisten Arabica-Bohnen bevorzugen schattige PlÀtze.

Robusta-Bohnen hingegen sind weniger empfindlich gegenĂŒber Temperaturschwankungen, Insektenbefall oder Sonneneinstrahlung.

Die Pflanzen wachsen auf niedrigeren Niveaus und produzieren mehr Kaffeekirschen als Arabica-Pflanzen.


Aussehen und Textur der Kaffeebohnen 

Die BlÀtter von Arabica-Pflanzen sind oval, wÀhrend die BlÀtter von Robusta-Pflanzen etwas kleiner und runder sind. Die Arabica-Bohnen sind oval mit einem S-förmigen Schnitt, wÀhrend die Robusta-Bohnen rund mit einem geraden, breiteren Schnitt sind.


Geschmack von Kaffee

Es ist schwierig, den Geschmack von Arabica- und Robusta-Bohnen zu vergleichen, da es sich um zwei völlig unterschiedliche Sorten handelt. Im Allgemeinen kann man sagen, dass Arabica-Kaffee nuancierter ist, eine intensivere SĂ€ure und feinere, fruchtigere und komplexere Geschmacksnoten hat. Außerdem hat Arabica-Kaffee einen höheren Zuckergehalt und einen geringeren Gehalt an ChlorogensĂ€ure. 

Robusta-Kaffee hingegen schmeckt schokoladig, nussig, erdig und bitter. Dieser Geschmack ist jedoch in den sĂŒdeuropĂ€ischen LĂ€ndern sehr beliebt, da er sich mit dem Zucker zu einer feinen Karamellnote vermischt.

Aus diesem Grund bestehen traditionelle Espressomischungen oft zu 50% aus Arabica- und zu 50% aus Robusta-Bohnen. 

Der Koffeingehalt von Robusta-Bohnen ist etwa doppelt so hoch wie der von Arabica-Bohnen.


Ein kleiner Exkurs: Was ist gemahlener Bio-Kaffee?

Der Begriff "gemahlener Bio-Kaffee" ruft bei jedem Kaffee- und Espresso Liebhaber sicherlich ein bestimmtes Bild hervor. Doch hinter dem scheinbar einfachen Wort "bio" verbergen sich in Wirklichkeit komplexere ZusammenhÀnge, als das Wort "bio" vermuten lÀsst. Gemahlener Bio-Kaffee kann sich auf ganz unterschiedliche Dinge beziehen, unter anderem :

Gemahlener Bio-Kaffee muss natĂŒrlich aus umweltfreundlichem, nachhaltigem Anbau stammen, der ökologischen Kriterien entspricht. 

Gemahlener Bio-Kaffee oder Bio-Espresso muss schonend und in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen zubereitet werden - genau wie gemahlene Bohnen.

Gemahlener Bio-Kaffee und Bio-Espresso sind oft mit dem Bio-Siegel gekennzeichnet. Ein Bio-Siegel ist die Garantie dafĂŒr, dass dieser gemahlene Kaffee aus biologischem Anbau stammt und als Bio-Kaffee oder Bio-Espresso gilt.

Die vielleicht wichtigste Voraussetzung fĂŒr Liebhaber von Bio-Kaffee ist eine Zertifizierung, die durch ein obligatorisches Bio-Siegel unterstĂŒtzt wird. ZuverlĂ€ssige Siegel sind zum Beispiel das EU-Siegel und das deutsche Siegel. Beide Siegel sind zuverlĂ€ssig. 

Die Siegel sollten zumindest die Einhaltung der grundlegenden ökologischen und biologischen Standards beim Anbau und bei der Ernte garantieren. FĂŒr einen Kaffee, der zu 100 % aus biologischem Anbau stammt, gibt es aber noch weitere Anforderungen.


Wie Ihr gemahlener Kaffee gelagert werden sollte :

Der Nachteil von gemahlenem Kaffee ist leider, dass er schneller seinen Geschmack und sein Aroma verliert.

Deshalb ist es umso wichtiger, gemahlenen Kaffee an einem luftdicht verschlossenen Ort zu lagern, der vor Licht und Hitze geschĂŒtzt ist.

Vermeiden Sie außerdem den Kauf von großen Packungen gemahlenen Kaffees und entscheiden Sie sich stattdessen fĂŒr kleinere Packungen und kaufen Sie öfter ein, damit Sie immer frischen gemahlenen Kaffee zu Hause haben.


Melitta und der Filterkaffee, eine Art der Kaffeezubereitung mit Kaffeepulver 

Anfang des 20. Jahrhunderts wurde Kaffee in Europa immer beliebter. Allerdings war das GetrĂ€nk mit dem bitteren Geschmack und dem unangenehmen GefĂŒhl des Kaffeesatzes behaftet. Melitta hatte daraufhin eine revolutionĂ€re Idee, um diesen Nebenwirkungen entgegenzuwirken. Sie bohrte Löcher in einen Becher und legte Löschpapier aus dem Notizblock ihres Sohnes hinein. Und schon war der Kaffeefilter erfunden. 1908 beantragten Melitta und ihr Mann Hugo Bentz die Registrierung fĂŒr die Herstellung und den Vertrieb ihrer Erfindung. Das erste VerkaufsbĂŒro wurde in Dresden, Deutschland, eröffnet.

Im Laufe der Jahre entwickelte Melitta immer mehr Produkte fĂŒr KĂŒche und Haushalt, startete effektive Werbekampagnen und vergrĂ¶ĂŸerte seine Standorte. 

Der Zweite Weltkrieg markiert einen Wendepunkt in der Geschichte des Unternehmens, da Melitta die Herstellung von Kaffeefiltern verboten wird. Stattdessen muss das Unternehmen KriegsgĂŒter herstellen. 

Nach dem Krieg kann die Produktion wieder aufgenommen werden und Melitta steigt in das Hotel- und GaststĂ€ttengewerbe ein. Das Unternehmen expandiert nach Nord- und SĂŒdamerika, erfindet die Aluminiumfolie und das "1x"-System. Diese Bezeichnung auf den verschiedenen Produkten gibt an, wie viele Tassen Kaffee man auf einmal erhalten kann. Filter der GrĂ¶ĂŸe "1x4" können also vier Tassen Kaffee produzieren.

Mitte der 1960er Jahre brachte Melitta außerdem eine der ersten elektrischen Kaffeemaschinen auf den Markt. Die Unternehmensgruppe wuchs weiter und umfasste Mitte der 1980er Jahre 65 Marken. 1989 wird der erste Werbespot mit dem Melitta-Mann - Egon Wellenbrink - ausgestrahlt. Melitta ist die am schnellsten wachsende Kaffeemarke in Deutschland.

Ab 1998 bringt Melitta Kaffeefilter auf den Markt, die zu 60% aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen.

Kaffeezubereitung von Filterkaffee:

Filterkaffee ist zweifellos einer der großen Klassiker in der Welt des Kaffees. Der erste Filterkaffee wurde Anfang des 20. Jahrhunderts mithilfe der berĂŒhmten Melitta-FiltertĂŒten erfunden.

Etwa 50 Jahre spÀter erfand ein Deutscher die erste elektrische Filterkaffeemaschine.

Auch wenn sich das Design im Laufe der Jahre verĂ€ndert hat, ist das Prinzip immer gleich geblieben und viele der großen Marken haben elektrische Filterkaffeemaschinen in ihrem Portfolio, wie z. B. smeg, Moulinex oder Melitta.

Wie funktionieren elektrische Filterkaffeemaschinen?

Im Prinzip funktionieren sie genauso wie manuelle Filterkaffeemaschinen - nur eben elektrisch.

Das Wasser wird von einem BehĂ€lter zu einem Heizelement geleitet, wo es erhitzt wird. Anschließend fließt es durch den mit Kaffeepulver gefĂŒllten Filter in eine Kanne.

Der Vorteil bei der Zubereitung von Filterkaffee ist, dass man pro BrĂŒhvorgang viele Tassen Kaffee auf einmal zubereiten kann, weshalb sich Filterkaffee auch fĂŒr die Zubereitung und das Servieren in einem CafĂ© eignet. 


Wie werden die Kaffeebohnen verarbeitet bevor sie zu Kaffeepulver verarbeitet werden?

Die richtige und professionelle Verarbeitung und Zubereitung ist fĂŒr die QualitĂ€t des Kaffees entscheidend. Die folgenden Schritte sind in diesem Zusammenhang wichtig : 

Die Ernte : 

Die Kaffeekirschen sollten geerntet werden, wenn sie reif sind. Wenn sie zu frĂŒh oder zu spĂ€t geerntet werden, hat dies fatale Auswirkungen auf den Geschmack und verschlechtert die QualitĂ€t ganzer Chargen Kaffee oder Espresso. Hochwertiger Kaffee oder Espresso wird daher immer von Hand geerntet, um dieses Problem zu vermeiden und die QualitĂ€t zu gewĂ€hrleisten. 

Das Trocknen:

Um Kaffeebohnen, egal ob Arabica oder Robusta, richtig zu trocknen, braucht es Zeit. Sie mĂŒssen in Ruhe und an einem geschĂŒtzten Ort getrocknet werden - ein großer Aufwand, der sich aber lohnt. 

Die Mischung : 

Ein weiteres QualitĂ€tsmerkmal ist der richtige Blend, also die richtige Mischung aus verschiedenen Kaffeebohnen, deren Aromen sich gegenseitig ideal unterstreichen. Daran erkennt man auch einen echten Kenner seines Handwerks als Kaffeeröster. 

Die Röstung : 

Nur ein Meister seines Fachs beherrscht die Kunst des Kaffeeröstens. Das Rösten von Kaffee ist ein Prozess, der großes Fachwissen und vor allem Geduld erfordert. Die verschiedenen Röstgrade können von schwach, mild, mittel bis stark und bis zur Espressoröstung reichen. Ein Röstgrad kann auch Classico oder Intenso sein. 

Fun Fact - Kaffeebohnen sind eigentlich keine Bohnen, sondern gehören zur Familie der SteinfrĂŒchte und sind daher mit Kirschen verwandt. Man spricht von Kaffeekirschen, wenn man die FrĂŒchte des Kaffeestrauchs meint. 

Wenn es Sie interessiert, fragen Sie den Barista, welche Kaffee- oder Espressobohnen fĂŒr die Zubereitung von Kaffee verwendet werden und wie stark sie geröstet sind. 

Möchten Sie zu Hause einen Kaffee oder Espresso zubereiten, wie ein Barista in einem Café?

Entdecken Sie neben den Kaffee- und Espressobohnen auch unsere bekannten Kaffeemaschinen wie Lavazza oder Illy (Lavazza und Illy sind nur auf dem französischen Markt erhÀltlich).


Welche Sorten von Kaffeebohnen gibt es?

WĂ€hrend es weltweit unzĂ€hlige Variationen von Kaffeebohnen gibt, sind es vor allem die Sorten Arabica und Robusta, die sich in Europa als Klassiker durchgesetzt haben. 

Diese Kaffeesorten, Arabica und Robusta, werden geschÀtzt, weil sie dem Kaffeegeschmack der EuropÀer am nÀchsten kommen.

Arabica-Kaffee

Arabica-Kaffee wird manchmal auch als Bergkaffee, Hochlandkaffee oder Java-Kaffee bezeichnet, da die Arabica-Pflanze in der Regel in Höhenlagen ĂŒber 1.000 m im Hochland angebaut wird. 

Äthiopien ist das Ursprungsland des Arabica-Kaffees. Arabica-Kaffee aus Äthiopien hat den höchsten wirtschaftlichen Wert der Welt. Arabica-Kaffee hat einen fruchtigen, milden Geschmack und ist in der Regel etwas teurer als andere Kaffeesorten. Arabica-Kaffeebohnen eignen sich hervorragend fĂŒr die Zubereitung von Kaffee oder Espresso und werden auch von Baristas geschĂ€tzt.  


Robusta-Kaffee

Die zweitbeliebteste Kaffeebohne der Welt ist der Robusta-Kaffee.

Aufgrund seiner KĂ€lteempfindlichkeit wird der Robusta-Kaffee, der ebenfalls aus Afrika stammt, vor allem im Tiefland SĂŒdostasiens und Westafrikas angebaut. Im Vergleich zur Arabica ist die Robusta weniger anfĂ€llig fĂŒr Hitze, Feuchtigkeit und Krankheiten. Er produziert mehr FrĂŒchte, die schneller reifen, sodass das ganze Jahr ĂŒber viele Ernten möglich sind. Im Vergleich zu Arabica-Kaffee hat Robusta-Kaffee einen etwas bitteren Geschmack und weniger Körper.

Auch die Einschnitte der beiden Sorten, Arabica und Robusta, sind unterschiedlich. Im Gegensatz zur Robusta-Bohne, die praktisch wie eine Kerze ist, hat die Arabica-Bohne eine sanfte Kurve.

Es gibt viele verschiedene Arten von Kaffeebohnen außer Robusta und Arabica, aber keine davon ist so verbreitet oder bekannt wie Arabica und Robusta.

Es gibt z. B. die ungewöhnlichen und teuren Kaffeebohnen "Kopi Luwak" oder "Excelsa", die als Delikatesse gelten. An ihren Geschmack muss man sich erst gewöhnen, da sie einen sehr erdigen Geschmack haben. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistung sind die Kopi Luwak Kaffeebohnen die teuersten der Welt.

Diese Kaffeebohnen werden auch "Katzenbohnen" genannt, da die Kaffeekirschen den Verdauungstrakt einer Schleichkatze durchlaufen, bevor sie zu Kaffee oder Espresso verarbeitet werden.


Was sind die Vorteile von Kaffeebohnen?

Auch wenn es in diesem Artikel ĂŒber Kaffeepulver geht, hier einfach ein kurzer Exkurs zu Kaffeebohnen. 

Wenn Sie sich ein wenig mehr mit Kaffee und seinen verschiedenen Herstellungsmethoden beschÀftigen, werden Sie schnell feststellen, dass viele Kaffeeliebhaber Kaffeebohnen bevorzugen.

Wir erklĂ€ren Ihnen, warum ein leidenschaftlicher Barista Kaffeebohnen fĂŒr die Zubereitung seines Kaffees bevorzugt.

Bei ganzen Bohnen werden nur intakte Bohnen verwendet, so dass Sie eine bessere QualitÀt der Bohnen und damit Ihres Kaffees erwarten können.

Ganze Bohnen sind außerdem lĂ€nger haltbar und behalten ihr Aroma lĂ€nger, wenn sie unter Luft-, Licht- und WĂ€rmeausschluss gelagert werden.

Das liegt vor allem daran, dass ganze Bohnen noch ĂŒber eine Schicht Kaffeeöl verfĂŒgen, die den Verlust von Geschmack und Aroma verlangsamt.

Der Abbau des Aromas beginnt bereits beim Rösten des Kaffees, wird aber nicht beschleunigt, wenn die Bohnen ganz sind und keine weiteren Verarbeitungsschritte durchlaufen haben. 

Ganze Bohnen behalten daher den grĂ¶ĂŸten Teil ihres Geschmacks und haben komplexere Aromen als verarbeiteter Kaffee, also Pulver. 

Entdecken Sie hier unsere KaffeemĂŒhlen, die fĂŒr ganze Bohnen geeignet sind und mit denen Sie den Mahlgrad individuell einstellen können, je nachdem fĂŒr welche Art der Kaffeezubereitung. 


Welche gemahlenen Kaffees gibt es bei Sensaterra?

Bei Sensaterra finden Sie eine große Auswahl an Kaffee, Röstkaffee, die direkt von handwerklichen Kaffeeröstereien stammen. Sie können zwischen verschiedenen HerkĂŒnften wĂ€hlen, wie z.B. Kaffee aus sĂŒdamerikanischen LĂ€ndern wie Kolumbien oder Brasilien. 

Der gemahlene Kaffee von Arlo's Coffee :

Die Marke Arlo's Coffee wurde von Laura und Arnaud gegrĂŒndet und bietet SpezialitĂ€tenkaffee an.

In ihren Kaffees werden die Aromen dank des traditionellen Röstverfahrens optimal zur Geltung gebracht.

Arlo's Coffee legt großen Wert auf Transparenz und darauf, dass alle Beteiligten in der Produktionskette des Kaffees und auch die Natur mit grĂ¶ĂŸtem Respekt behandelt werden.

Arlo's Coffee bietet verschiedene Kaffeesorten an, darunter auch eine entkoffeinierte Variante: den Colombie Deca.

Auf Sensaterra finden Sie zum Beispiel :

Colombie Deca von Arlo's Coffee :

Dieser Kaffee wird aus 100% Arabica-Bohnen aus Kolumbien hergestellt und hat Aromen von Beeren, Rohrzucker und heißer Schokolade. Er ist in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich - unter anderem in 250gr-, 500gr- und 1kg-Packungen.

Blend Maison von Arlo's Coffee :

Dieser gemahlene Kaffee ist eine aromatische Mischung aus dem Haus von Arlo's Coffee und enthĂ€lt Noten von ZitrusfrĂŒchten, HaselnĂŒssen und Karamell. 

Dieses Produkt hat einen Bio-QualitÀtsstandard, enthÀlt 100% Arabica-Bohnen und der handwerkliche Kaffeeröster ist in Frankreich.


Der gemahlene Kaffee von Origines Tea&Coffee France :

Origines Tea&Coffee France ist seit 2017 auf dem Tee- und Kaffeemarkt tÀtig und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass der gesamte Produktionsprozess in Frankreich stattfindet und nur die Rohstoffe importiert werden.

Dieser Handwerker verzichtet vollstĂ€ndig auf den Einsatz von Chemikalien und GVOs und verfĂŒgt sogar ĂŒber einen hauseigenen Tee-Sommelier und Aromatisierer.

Bei Sensaterra finden Sie z.B. :

Brasilien gemahlener Kaffee von Origines :

Dieser Kaffee in Bio-QualitÀt aus der Reihe 'Rare Coffee' stammt direkt aus dem brasilianischen Regenwald und ist eine 100%ige Arabica-Mischung. Da er auf einer Höhe von 1000 Metern und in einem milden Klima angebaut wird, ist der daraus resultierende Kaffee mild und sÀurearm.

Dieses Produkt ist in verschiedenen Mahlgraden und GrĂ¶ĂŸen erhĂ€ltlich: 250g-Packungen und 1kg-Packungen.

Gemahlener Kaffee Äthiopien Limu von Origins :

Dieser gemahlene Kaffee wird von Oktober bis Dezember geerntet und hat einen blumigen Geschmack mit einem Hauch von Limetten. Dieses Produkt enthÀlt gemahlene Bohnen aus 100% Arabica und wird in Frankreich geröstet.

Die IntensitĂ€t kann als ausgewogen bis stark beschrieben werden und der Röstgrad ist ausgewogen. 

Sie können zwischen 250g- und 1kg-Packungen wĂ€hlen. 

(Origine Tea&Coffee gemahlener Kaffee ist nur auf dem französischem Markt lieferbar.)

Profitieren Sie auf allen drei MĂ€rkten von einem kostenlosen Versand Ihrer Lieferung ohne zzgl. Kosten und inkl. Mwst. im Preis Ihrer Bestellung. Allerdings ist der Versand nur dann kostenlos, wenn der Bestellwert Ihrer Lieferung mindestens 39 EUR betrĂ€gt. 


Der gemahlene Kaffee von ETTLI Kaffee :

Hinter der Marke ETTLI stehen Corinna Pape und Juergen Ruff, die mit Hilfe ihrer Tee- und KaffeespezialitĂ€ten dem Alltag ihrer Kunden etwas Besonderes hinzufĂŒgen wollen.

ETTLI arbeitet mit traditionellen Röstmethoden und entwickelt eigene Röstungen fĂŒr den Inhalt ihrer Kaffeeverpackungen von Rösrtkaffee, um den verschiedenen GeschmĂ€ckern gerecht zu werden.

Aus dem ETTLI-Sortiment finden Sie z. B. :

Gemahlener Kaffee - Veredelte Mischung von ETTLI Kaffee :

Dieses Produkt vom Typ gemahlener Kaffee ist eine 100%ige Arabica-Mischung sĂŒdamerikanischen Ursprungs und enthĂ€lt die edle Maragogype-Bohne, auch bekannt als Elefantenbohne. 

Der Kaffee enthÀlt Röstaromen und der Kaffeehandwerker ist in Deutschland ansÀssig. Bei der Zubereitung wird empfohlen, 7gr Kaffee pro Tasseneinheit zu verwenden.

Gemahlener Kaffee - Espresso Roma :

Dieser Blend-Espresso mit einem weichen und runden Aroma mit Noten von Schokolade und FrĂŒchten wird in einem handwerklichen Trommelröstverfahren hergestellt. 

Dieser Blend besteht aus Arabica-Kaffeebohnen aus Mittelamerika und Robusta-Kaffeebohnen aus Indien.

Der Röster ist ein Deutscher und bereitet diesen Blend in 500g- und 1kg-Packungen zu.

Die IntensitÀt kann zwischen leicht und ausgewogen angesiedelt werden und der Röstgrad ist ausgewogen. Die Zubereitungsempfehlung lautet daher, 7 g Kaffee pro Tasseneinheit zu verwenden.


Der gemahlene Kaffee von Terramoka :

Philippe und Chantal fanden die Inspiration fĂŒr ihr Unternehmen, als sie sich die mit MĂŒll bedeckten StrĂ€nde in Indien ansahen, und beschlossen, eine Kaffeemarke zu grĂŒnden, die sich durch diese bio- abbaubaren Verpackungen auszeichnet. Das gesamte Sortiment von Terramoka ist in Bio-QualitĂ€t.

Entdecken Sie bei Sensaterra aus dem Terramokka-Sortiment zum Beispiel :

Gemahlener Kaffee - Monsieur Albert :

Dieser aus Peru stammende Kaffee ist in Bio-QualitĂ€t mit fruchtigen Aromen und besteht zu 100 % aus Arabica-Bohnen. Die IntensitĂ€t sowie der Röstgrad sind ausgewogen. 

Entdecken Sie hier alle unsere Kaffeesorten - darunter Bohnenkaffee, Kapselkaffee, Kaffeepads und vieles mehr. 


Industrie Pulver: 

Beliebte Marken von Kaffeepulver sind unter anderen Marken von Kaffeepulver Tchibo und Jacobs Krönung. FĂŒr die Bio und Fairtrade Kaffeepulver ist Lebensbaum ein beliebter Hersteller fĂŒr Pulver fĂŒr Espresso und Kaffee. 

Diese Marken fĂŒr Kaffeepulver finden Sie nicht bei Sensaterra lieferbar.


Warum sollten Sie Ihren gemahlenen Kaffee in unserem Sensaterra Shop kaufen?

Unser Kundenservice von Sensaterra 

Unser Kundenservice steht Ihnen bei allen Fragen zu unseren Produkten, unserem Unternehmen oder anderen Anliegen zur VerfĂŒgung.

Sie können uns von Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr per Telefon, E-Mail oder Chat erreichen.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren - wir freuen uns, Ihnen helfen zu können!

FAQ

In unserem FAQ Bereich finden Sie zudem die Antwort zu hÀufig gestellten Fragen wie Versand, zzgl. Kosten wie Mwst., Preis in EUR, Lieferzeit, Lieferung, Angebote und mehr.

Mehr Informationen zum Versand finden Sie im Absatz weiter unten. 

Enge Zusammenarbeit mit unseren Artisans 

Bei Sensaterra arbeiten wir eng mit all unseren Artisans in Frankreich, Deutschland und Italien zusammen. So können wir ihnen stets den besten Preis und gute Angebote machen.

Eine große Auswahl an Produkten, die sofort lieferbar sind, ohne zzgl. Kosten beim Versand 

Sensaterra bietet Ihnen eine wunderbare Auswahl an Produkten im Bereich der HeißgetrĂ€nke wie Kaffee und Tee, die direkt von handwerklichen Herstellern bezogen werden. DarĂŒber hinaus finden Sie auf Sensaterra auch Schokolade und andere sĂŒĂŸe Köstlichkeiten. 

Neben den essbaren Produkten sind bei Sensaterra auch Kaffeemaschinen lieferbar - der Bestand umfasst italienische Kaffeemaschinen, Kolbenkaffeemaschinen, Espressomaschinen und vieles mehr.

Saisonale Angebote

Obwohl wir stets bemĂŒht sind, Ihnen den bestmöglichen Preis anzubieten, können Sie auch von saisonalen Angeboten wie den Sonderpreisen am Black Friday profitieren.

Kostenloser Versand ab einem Warenwert von 39 EUR inkl. Mwst.

FĂŒr alle EinkĂ€ufe mit einem Warenwert von ĂŒber 39 EUR inkl. Mwst. haben Sie keine zzgl. Kosten beim Versand, da der Versand auch inkl. Mwst. ist. Ihre Lieferung mit Inhalt wird Ihnen so schnell wie möglich zugestellt, innerhalb einer so kurzen Lieferzeit wie möglich. 

Bisherige Bewertungen auf Trustpilot.

Lassen Sie sich von den Bewertungen frĂŒherer Kunden von Sensaterra ĂŒberzeugen und finden Sie deren Bewertungen auf der Plattform fĂŒr Bewertungen von Trustpilot. Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns auch eine Bewertung da lassen.


Spezialistenauswahl
Spezialistenauswahl
Kostenfreie Lieferung ab 39€
Kostenfreie Lieferung ab 39€
100% sichere und mehrmalige Zahlungen für alle qualifizierten Einkäufe
100% sichere und mehrmalige Zahlungen für alle qualifizierten Einkäufe
Visa Master Card American Express Giropay Klarna
Erreichbarer Kundenservice
Erreichbarer Kundenservice